Ein Business, das zu Ihnen passt!

Ein Business, das zu Ihnen passt! – Was ich aus dem Pilotkurs gelernt habe

Kennen Sie das auch? Sie sind selbständig , haben viele Kunden und Anfragen, arbeiten 10 Stunden am Tag, doch das erwirtschaftete Geld reicht hinten und vorn nicht.

Oder Sie haben ein tolles Angebot, mit dem Sie anderen wirklich weiterhelfen können, doch irgendwie finden die richtigen Kunden nicht zu Ihnen.

Im Frühjahr habe ich mit einer kleinen Gruppe Unternehmerinnen im Rahmen eines Pilotkurses mehrere Wochen zusammen an ihrem Business gearbeitet. Es war eine sehr interessante Erfahrung, alle Teilnehmerinnen standen an unterschiedlichen Punkten in ihrer Unternehmerkarriere und trotzdem gab es viele Gemeinsamkeiten.

Meine Punkte, die ich aus diesem Kurs und aus meinen bisherigen Beratungen mitgenommen habe:

1. Viele arbeiten zu viel aber zu wenig zielführend

Viele Unternehmerinnen machen sich das Business-Leben zu schwer. Sie kämpfen an allen Fronten, haben 10-Stundentage, sind erschöpft, doch das verdiente Geld reicht nicht mal zum “normalen” Leben, von Luxus ganz zu schweigen. Sie denken, sie müssen noch mehr arbeiten oder die Selbständigkeit wieder aufgeben.

2. Viele hoffen, die Kunden kommen von allein

Andere wiederum unterschätzen die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Kundenakquise. Sie denken, wenn sie eine Website ins Netz stellen oder einen Kurs anbieten, dann ist das genug Vertrieb. Sie verkennen, daß man im Vorfeld eine Menge Akquisearbeit machen muss, damit sich die Kurse füllen bzw. die Produkte verkaufen.

3. Viele kennen ihre Zahlen nicht

Fast allen ist gemeinsam, daß sie gar nicht wissen, wie viel sie eigentlich verdienen müssten, um davon leben zu können. Ist es überhaupt möglich, mit den bisherigen Preisen das angestrebte Umsatzziel zu erreichen?


Der Kurs startete damit, daß die Teilnehmerinnen sich klar machen, wie sie zukünftig leben und arbeiten wollen. Die einen haben Kinder und würden gern in den Schulferien frei machen bzw. deutlich weniger arbeiten. Die anderen möchten gern mehrere Monate im Jahr im Ausland leben und trotzdem sollte das Business weitergehen.

Viele haben das erste Mal wirklich darüber nachgedacht, was sie eigentlich wollen. Wie ihr Leben sein sollte.

Diese Überlegungen sind wichtig, um sein Business in die richtige Richtung zu lenken. Wenn Sie z.B. mehrere Monate im Ausland leben wollen, macht es wenig Sinn, hier in Deutschland ein Cafe zu eröffnen.

Dann haben wir einmal genau ausgerechnet, wie viel Geld sie mindestens verdienen müssen, um im Monat ohne Schulden über die Runden zu kommen. Und wie viel sie mehr verdienen sollten, um sich das Leben leisten zu können, welches sie eigentlich möchten.

Das Ergebnis war, daß die meisten Unternehmerinnen bereits mit dem Grundverdienst voll ausgelastet sind. Sie arbeiten Vollzeit, um das Notwendigste zu verdienen. Da bleibt gar kein Raum, um den Umsatz anzuheben. Sollen sie noch mehr arbeiten?

Wenn man den Umsatz durch die geleisteten Stunden dividiert, erreichen viele nicht mal den Mindestlohn. Leider!

Da macht es auch erst einmal wenig Sinn, über noch mehr Umsatz nachzudenken. Wichtiger ist an dieser Stelle, daß Sie Ihr Business genau analysieren. “Arbeite ich strukturiert? Habe ich Ablaufpläne, wie ich ein Projekt abarbeite? Habe ich feste  Angebote oder erarbeite ich mit jedem Kunden ein individuelles Angebot zum Festpreis nach seinen Wünschen, die er oft ändert?”

Es gibt Unternehmerinnen, die bereits für die Angebotserstellung einen Tag brauchen und da ist es noch gar nicht sicher, ob sie den Auftrag überhaupt erhalten.

“Mache ich das, was mir am meisten Umsatz bringt oder kämpfe ich auf Nebenschauplätzen?”

Sie können als Einzelunternehmerin nicht alles selbst gleich gut machen. Sie sollten sich auf die Dinge konzentrieren, die sie gut können und die den meisten Wert für Ihre Kunden liefern. Das sind die Bereiche, in denen Sie Ihr Geld verdienen. Also lieber nur mit einem oder zwei Angeboten an den Start gehen, diese jedoch passgenau zuschneiden und den Verkauf darauf fokussieren. Dann während der Zusammenarbeit mit den Kunden solange an den Abläufen feilen, bis diese optimal für beide Seiten passen.

 

Ein weiterer Teil des Kurses beschäftigte sich mit der Akquise und dem Vertrieb. Wir haben wertschätzende Formulierungen erarbeitet, ein Gerüst für ein Verkaufsgespräch aufgestellt und typische Einwände widerlegt. Ebenso haben wir untersucht, wie Online-Marketing unsere Kundengewinnung unterstützen kann.

Für meine Beratung haben sich zwei wichtige “Baustellen” herauskristallisiert.

  1. Baustelle Strategie
  • Fokussieren auf Ziele, Stärken, Wünsche, Kenntnisse

Wie will ich leben? Wie und mit wem will ich arbeiten? Was kann ich besonders gut und was macht mir Spaß?

  • Erstellen eines passgenauen Angebots

Wie sollte so ein Angebot aussehen? Wie gehe ich mit Sonderwünschen um? Wie lege ich einen Preis dafür fest?

  • Berechnen von Kosten und Umsatz

Wie viel brauche ich überhaupt? Wie viele Kurse/Produkte müsste ich dafür verkaufen? Ist das überhaupt realistisch?

  1. Baustelle Akquise und Vertrieb
  • Finden der passenden Kunden

Wer ist mein idealer Kunde? Wo hält sich dieser auf? Wie erreiche ich ihn?

  • Ansprechen der Kunden

Wie interessiere ich ihn für mein Angebot? Wie kann ich das am besten formulieren?

  • Führen eines Verkaufsgesprächs

Wie läuft so ein Gespräch ab? Wie kann ich typischen Einwänden elegant begegnen? Wie verkaufe ich wertschätzend und ehrlich, ohne aggressiv sein zu müssen?

 

Aus diesen 2 Baustellen habe ich  2 Workshops erstellt, die sich jeweils einem Thema annehmen.

Strategie-Workshop

Dort bekommen Sie

  • ein auf Ihre Stärken und Ihre Lebensziele ausgerichtetes Business
  • eine konkrete Berechnung Ihrer Umsatzziele und Ihrer Preise
  • ein Angebotskonzept für Ihre Kunden
  • ein Business, das Sie Ihren individuellen Zielen näher bringt!!!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: zum Strategie-Workshop

Kundengewinnungs-Workshop

Dort bekommen Sie

  • einen Fahrplan für Ihre Akquise
  • eine online-unterstützte Kundengewinnungs-Strategie
  • einen Leitfaden für Ihre Verkaufsgespräche und Texte
  • eine Akquise- und Verkaufsstrategie, die zu Ihren Stärken passt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: zum Kundengewinnungs-Workshop

 

In diesen Workshops arbeiten wir 1:1 online zusammen an Ihrem Business. Egal, wo Sie in Ihrem Unternehmerleben stehen, am Anfang oder schon mittendrin, wir stellen die Weichen in Ihre individuelle Richtung. Diese Workshops können jederzeit gebucht werden, so daß Sie sofort loslegen können.

 

Für alle die, die lieber offline  in einer Gruppe arbeiten wollen, plane ich, 2 mal im Jahr (Frühjahr und Herbst) diese Workshops  in Bad Kreuznach anzubieten.

Falls Sie sich für so einen Gruppenkurs interessieren, können Sie sich hier unverbindlich in die Warteliste eintragen. Sie werden von mir speziell über den Gruppenkurs informiert und erhalten dann auch die Durchführungstermine. Es besteht kein Zwang, am Kurs teilzunehmen, wenn es für Sie nicht passt.

Hier in die Kursliste eintragen


Vielleicht helfen Ihnen die ersten Erfahrungsberichte zum Kurs weiter:

Von Zeit zu Zeit die eigenen unternehmerischen Ziele infrage zu stellen und zu über­denken, ist vielleicht etwas unbequem. Aber es ist auch notwendig. Und spannend ist es außerdem. 8 ½ Jahre nach Gründung meines Unternehmens kam das Angebot zu Silke Heises Pilotkurs „Ein Business, das zu mir passt!“ für mich genau zum richtigen Zeitpunkt. Mich 3 Monate lang mit mir, meinen Wünschen, Visionen, Stärken, Schwächen, aber auch all meinen Möglichkeiten auseinanderzusetzen, hat mir viel Klarheit und interessante Denkanstöße gebracht.Der Kurs – eine ideale Mischung aus Offline- und Online-Angebot – wurde durch Silke Heise sehr gut und professionell vorbereitet und vermittelt. Die anschaulichen Beispiele aus der Praxis und insbesondere auch Tipps zu Software-Möglichkeiten haben mir sehr gut gefallen. Silke Heise verstand es, in lockerer und entspannter Atmosphäre alle Teilnehmerinnen – trotz unterschiedlichster Erwartungen – abzuholen und einzubinden. Das wiederum brachte viele neue Ideen, zeigte interessante Lösungen auf und bestärkte mich in einem ganz konkreten Vorhaben enorm. Herzlichen Dank für diesen tollen Kurs mit seinen vielen Anregungen, Lösungsansätzen und Raum für einen wertschätzenden und absolut gewinnbringenden Austausch.

Silke Heep-Rheinganz, Bürokultur heute – Methodik & Organisation

 

Vor diesem Kurs hing ich ein wenig in der Luft, wie es generell weitergehen soll. Durch die zahlreichen Anregungen und verschiedene Gesichtspunkte, habe ich das Ganze mit anderen Augen gesehen und viele Möglichkeiten, deren ich mir vorher gar nicht bewußt war. Durch die Diskussion mit den anderen Teilnehmern haben sich viele Ideen entwickelt. Der Kurs hat mir sehr geholfen, die Möglichkeiten die ich habe zu sehen. Jetzt muss ich sie nur noch umsetzen. Ich kann die Zusammenarbeit nur empfehlen.

Ully Polit, LaLupa GmbH

 

Von Herzen möchte ich Dir DANKE sagen für Deinen Kurs „Ein Business, das zu mir passt“.
Nach einiger Zeit der Selbstständigkeit habe ich gemerkt, dass es in meinem Business einige Dinge gibt, die sehr gut zu mir passen. Andererseits habe ich festgestellt, dass auch viele Herausforderungen der Selbstständigkeit gar nicht zu mir passen. So war es tatsächlich für mich Zeit, vor meinem „Business-Kleiderschrank“ zu stehen, konzentriert aus- und umzusortieren und zu schauen, was “passt” wirklich zu mir…
Du hast uns sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten neuer „Business-Ordnungssysteme“ gezeigt und wir sind in viele verdunkelte Ecken vorgedrungen, wo man als Selbstständige gar nicht so gerne hinschaut. So hast Du mir auf eindrückliche Weise vor Augen geführt, dass ich meine Angebote und Preise neu ausrichten muss, um viele Vorteile für meine Kunden generieren zu können und selbst glücklicher zu werden. Heute freue ich mich sehr, dass ich nach viel Arbeit und Gedanken meinen Kunden ganz individuelle und gleichzeitig differenzierte Angebots-Pakete präsentieren kann.
Ein großer Vorteil des Kurses war, dass wir eine kleine Gruppe von Herzblut-Unternehmerinnen waren, welche alle durch ihre jeweilige Tätigkeit große Kompetenzen und ganz unterschiedliche Perspektiven mitgebracht haben. Im gemeinsamen Gespräch konnten wir uns gegenseitig wertvolle Impulse geben und sehr viel voneinander und miteinander lernen.
Ich finde es richtig schade, dass der Kurs zu Ende ist und ich hoffe sehr, dass wir uns auch nach Ablauf des Kurses immer wieder treffen!

Christine Lübbig, Die etwas andere Theologin


Ich freue mich auf Sie und unsere Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.